Montag, 2. Februar 2015

kunstschachtel nr 4/2015 la petite




 kunstschachtel nr 4/2015, la petite
 9,5 x 12 cm
materialien: pappschachtel, geschnitzte rose, spielkarte,streichholzschachtel, tierfigur (alles vintage, walnussschalen, steinchen, manomusterpapier

die walnussschalen und die steinchen habe ich im letzten jahr an der elbe bei arneburg aufgesammelt. die schachtel beherbergte einmal archäologische fundstücke.



mein arbeitszimmer war nach den letzten aktionen ziemlich zugewuchert. auf dem arbeitstisch fand sich kein freies fleckchen mehr und entstaubt werden mussten die ganzen sachen auch dringend. so hab ich den sonntagnachmittag mit entrümpeln verbracht.

 heute morgen sah es dann schon so aus

 und am mittag hatte ich wieder platz für neue arbeiten geschaffen.


ein bisschen umdekoriert hab ich auch gleich. das bild stammt aus meiner blauen phase ;-) und das herz, an dem ich sehr hänge, hat mir einmal renilde geschenkt.

morgen geht es dann weiter - eine neue schachtel wird entstehen und dann ist ja bald schon wieder mustermittwoch. und ich hab noch so gar keine idee...

Kommentare:

Dania hat gesagt…

eine herrlich feine schachtel - wie fein, die leerhülsen neu zu befüllen! ich finde im moment ständig welche, die die krähen fallen lassen.
und wie selig bin ich, dass dein tisch nicht immer so aufgeräumt ausschaut ;))) - auf meinem stauen sich im moment so viele unerledigte, möchtegern und unfertige projekte, dass ich dringend auch wieder einmal aufräumen sollte - ich hab dann immer nur die angst, dass das unerledigte nie getan und das unfertige nie vollendet wird ;)
die blumen von gestern in der dose sehen so entzückend aus, schade, dass das nicht von dauer ist...
herzliche grüße
dania

Anonym hat gesagt…

Respekt, da hast du aber toll aufgeräumt ! Das macht die Gedanken dann wieder richtig frei ! Und das Bild aus deiner blauen Phase ist wunderschön ! LG mano

Barbara Böttcher hat gesagt…

Das ist mal ne Verwandlung! Wirklich toll die Verwandlung von totalem kreativen Chaos zur dekorierten Version zu sehen - die Weckgläser mit den Fundstücken gefallen mir sehr!
Tolle Collage wieder - mindestens so aufgeräumt wie dein Schreibtisch jetzt!
Liebe Grüße
barbara bee

greta und das rotkäppchen hat gesagt…

Gefällt mir sehr gut deine neue Schachtel. Ich dachte erst der Hintergrund wäre eine Art Stoff oder so.... Übrigens die Blumen in den Schachteln vom Sonntag sind auch sehr genial..Leider verpasst! Mist!

Liebe Grüße Claude

Holunder hat gesagt…

Ungemein beruhigend, dass ich nicht die Einzige bin, die im Chaos schwimmt... Vielleicht sollte ich mir von Dir zu einer Aufräumaktion motivieren lassen.
Liebe Grüße
Andrea

lisa kötter hat gesagt…

wie schön, die aufgeräumte schachtel mit dem wunderbaren gewebemuster und den geheimnisvollen nusskernen- was daraus werden mag- und das alles entstanden im kreativen chaos( 1zu1 mein arbeitstisch:-)) und dann die verwandlung zum geordneten arbeitstisch, das chaos der dinge wieder in reih und glas gebracht, damit es sich bald neu ausbreiten darf wie ein bunter blätterherbststurm oder ein blütenregen im frühlingswind oder ein kindernachmittagsfußboden...
herzliche grüße
lisa

Flottelotta Blau hat gesagt…

Aller guten Dinge sind drei...Wieder eine schöne Kunstarbeit von dir! Ich bin ja bei weitem nicht so kreativ wie du...und deshalb überlege ich gerade angestrengt, warum es auf meinem Schreibtisch nicht viel besser aussieht...;-). LG Lotta.

Birgitt hat gesagt…

...na die bergen ja Schätze, liebe Mano,
deine Nußschalen...muß ich gleich mal ein paar knacken, ob ich auch was finde ;-)...schön...und so schön aufgeräumt, da kannst du gleich richtig loslegen, wenn eine Idee kommt...ich habe heute schon was für Mittwoch gemacht, aber mehr sage ich dazu nicht ;-)...

lieber Gruß Birgitt

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

oh, liebe mano, deine schachteln werden immer schöner, emotionaler irgendwie, und die trifft mich gerade in einer etwas seltsamer zeit, da finde ich die geheimnisvollen nüsse ein schönes zeichen... - und wie ich sehe, treffen sich bei dir die Liebhaber kreativchaotischer Arbeitstische... ;-), ich bin dabei! herzlich ghislana wegen blogpause und anderer ereignisse auch ohne muster diese woche, aber ein paar ideen arbeiten. lg ghislana

Tausendschön und Rosenrot hat gesagt…

Das war ein gehöriges Stück Arbeit, oder? Aber danach fühlt man sich doch immer ganz gigantisch und voller Tatendrang. Vielleicht räume ich morgen auch endlich mal wieder mein Arbeitszimmer auf....
Liebste Grüße,
Karin
Und die Schachtel! Mal wieder herrlich, drei Nüsse für....

sabine hat gesagt…

Die zarte feine petite gefällt mir sehr!
Schön übersichtlich ist Dein Arbeitsplatz jetzt, ich sollte mir ein Beispiel nehmen.
Lieben Gruß
Sabine

Yna hat gesagt…

Hallo, ich melde mich zurück und schaue gleich mal bei dir vorbei. Ist das nicht komisch, was man für Assoziationen hat? Bei deiner Schachtel? Bei 3+ muss ich an Schulnoten denken. Eine 3+ war immer noch irgendwie gut, oder? Und die 3 Walnüsse? Ich denke da sifort an die 3 Haselnüsse. Von Aschenbrödel. Du weißt schon, der Märchenfilm, der immer zu Weihnachten kommt :) Den habe ich mir tatsächlich mal auf Video zugelegt :))) Lieben Gruß, Yna

Eclectic Hamilton hat gesagt…

Eine wunderbare neue Schachtel, liebe Mano! Ist dir wieder sehr sehr gut gelungen.
Ich mag deine Schachteln ungemein!

Greetings & Love
Ines

danamas world hat gesagt…

so ein frisch aufgeräumter Arbeitsplatz motiviert natürlich gleich noch viel mehr zum Arbeiten. Deine neue Schachtel gefällt mir wieder sehr gut, lustig finde ich ja die schwedischen Streichhölzer mit französischem Namen und englischer Produktbezeichnung. Das ist doch mal ein länderübergreifendes Produkt :-)
Liebe Grüße und einen erfolgreichen Tag,
Dani

Müllerin Art hat gesagt…

An dem Tisch können doch jetzt die Ideen für die neuen Mittwochsmuster nur so fließen... obwohl ich das auch so kenne, dass es mitten im Chaos am besten fließt und ein aufgeräumter Tisch manchmal hemmt. Die Schachtel mal wieder allerfeinst, ich habe auch an Schulnoten gedacht, wahrscheinlich weil es hier gerade Zeugnisse gab. Bei mir bekäme die Schachtel aber eine glatte 1!
Grüße von Michaela

kaze hat gesagt…

3x3 und spaß dabei!
ich finde es immer erstaunlich wie schnell so ein Tisch zuwächst.kaum habe ich mir ein eckechen freigekämpft, schon...gut zu sehen, dass es anderswo auch so ist. lieben gruß karen

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Freie Fläche - ein rares Gut :-)!

Herzlichst,
Steph (die gerade ein wenig blog- und schreibfaul ist)

mila hat gesagt…

Einen tollen Arbeitsplatz hast du, da möchte ich ja gleich loslegen, Gläser aufschrauben, Pinsel schwingen... Herrlich inspirierend. Und die Schachteln sind eh wieder wunderschön. LG mila

grain de sel hat gesagt…

Geborgen im Kleinen... doppelt... la Petite :)

ars pro toto hat gesagt…

haha, zugewuchert. mein neues lieblingswort! dein arbeitszimmer ist für mich auch eine wunderkammer, genauso spannend und inspirierend wie deine schachteln.
liebe grüße!

renilde hat gesagt…

it warms my heart dear Mano to see that heart still being there above your working desk, a desk overflowing with ideas, 'petite et grande', it has a stimulating effect that place of yours, x

monique carnat hat gesagt…

ich kommen gerade von einem ort wo *découvertes* archeologisches immer wieder entdeckt wird... und diese schachtel sieht so gut danach aus... und wie schön deinen arbeitsplatz wieder zu zeigen ! es *wärmt* bei mir gefrorene winterkreativität einfach wieder auf.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails