Freitag, 10. März 2017

freitagsallerlei 10/2017




endlich einmal allerschönste ranunkeln entdeckt. sie finden sich heute bei holunderblütchens blumenversammlung ein.


und sie spiegeln die pastelltöne dieser wunderschönen muschelschale wieder,  die gestern vom anderen ende der welt zu mir kam, nachdem sie noch einen zwischenstopp bei ihr eingelegt hatte. ich danke tausendfach, auch für die anderen wunderbaren schätze!!





bei einer tour in den drömling, von der ich demnächst noch berichten werde (ich sage nur biber!!), habe ich dieses mandala gelegt. es kam mir wie eine spinne mit 16 beinen vor ;-)!



und wieder mal machten wir ein ausflug in den harz. diesmal ging es nach stolberg im südharz, einer wunderschönen fachwerkstadt, die sich nicht hinter quedlinburg oder wernigerode verstecken muss.


hoch über dem ort thront schloss stolberg


ein teil des schlosses ist bereits restauriert, aber ein großer teil ist noch renovierungsbedürftig, wird aber dank der stiftung denkmalschutz weiterhin instand gesetzt.




das große speisezimmer (der barocksaal) wurde bereits fast gänzlich wieder hergestellt und ist wirklich beeindruckend. der hübsche engel mit dem nackten hinterteil fliegt im treppenhaus herum!





schöne ausblicke auf den ort sind vom schloss aus garantiert!





 ich hätte stundenlang häuser, türen, fenster und läden fotografieren können!



rund um den ort gibt es einen  wanderweg, von dem aus man mit schönen blicken auf das schloss und die fachwerkhäuser belohnt wird.



dieses kleine hexenhäuschen hat es mir besonders angetan!


zum abschluss unserer tour gab es noch leckeren tee und kuchen im café alt - unbedingt besuchen, wenn ihr einmal nach stolberg kommt! viele infos über den schönen ort findet ihr hier!



und von der provinz aus fahren wir gleich nochmal in der hauptstadt vorbei...


damit ich auch einmal mit sveas buntem freitag mithalten kann, gibt es noch ein paar bilder aus berlin, wo wir kürzlich zu einem tochterbesuch weilten.





...und wieder einmal das köstliche frühstück in der hafenküche genossen haben.

weil das wetter nicht gerade zu langen draußen-gängen einlud, besuchten wir das naturkundemuseum, wo zur zeit "tristan", ein tyrannosaurus rex, ausgestellt wird. alles zur ausstellung findet ihr hier!






mich haben aber mehr die kleinen tierchen verzaubert, nämlich die käferzeichnungen von kindern, die in einer großen vitrine zu sehen waren. schaut mal in frau friedas blog, ihr sohn hat auch schon entzückende exemplare gemalt!


die berliner luft hingegen war an diesem tag nicht so prickelnd... ein foto für katjas himmelbilder!

schönes wochenende!

Kommentare:

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Was für ein herrliches Freitagsallerlei, liebe Mano! Ich bin entzückt. Die zarten Ranunkeln sind wunderschön.. hachz! Aber auch die roten Dächer der Stadt Stolberg haben einen ganz besonders Reiz! Habe ich schon gesagt, dass ich rote Dächer und Fachwerke (und Backstein) liebe?! Über das Spinnenmandala musste ich wieder schmunzeln. Ich sage nur "künstlerische Freiheit" ;) Die berliner Kinderzeichnungen sind immer noch herrlich, (da fällt mir ein, was ich noch machen wollte ;)). Liebe Mano, hab' ein charmantes Wochenende. Herzlichst, Nicole (Danke übrigens für die liebe Verlinkung.. Bussi!!)

Andrea Karminrot hat gesagt…

Auch wenn wir gerade weg waren, konnte ich glatt mal schnell nach Stollberg fahren. Sieht hübsch aus, dort.
Tristan habe ich tatsächlich noch nicht besucht. Aber bevor sie ihn wieder einpacken, sollte das in Angriff genommen werden.
Die Käferbilder sind herrlich.
Und deine Ranunkeln, wunderschön! Die Farben sind einfach toll.
Liebe Grüße aus der Hauptstadt,
Andrea

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Fasntastisch Dein Freitagspost! Bin begeistert von den Dekorationen und von Stollberg - was für geniale Impressionen das sind! Schönes Wochenende!

Pia hat gesagt…

Was für ein Farbverlauf bei deinen Ranunkeln, sehen richtig Edel aus.
Dein Besuch in Stolberg trifft genau mein Geschmack. Ein wunderhübsches Mandala da vergisst man sogar die Pollenallergie.
Ja solche marmorierte Muscheln habe ich auch fotografiert am Strand.
L G Pia

frau nahtlust hat gesagt…

Ach wie bezaubernd! Die Bilder und Fachwerkhäuser mag ich sehr. Sieht wirklich lohnenswert aus dort! Dann wünsche ich mit Himmel, Erinnerungen und Blumen einen guten Start ins Wochenende!
LG. Susanne

lisa kötter hat gesagt…

Liebe Mano, das Freitagsallerlei ist für mich immer DER Blogeintrag der Woche.
Von Stolberg habe ich nie gehört. Ich muss doch mal auf Deinen Pfaden wandeln, wenn ich in der Nähe bin.
Die Muschel ist übrigens eigentlich eine Schnecke, eine Paua. Sie wird wegen ihres schönen Farbspiels von den Maoris für ihre eindrucksvollen Schnitzereien als Einlegematerial genutzt, z.B. für die Darstellung von Augen. Das wirkt ziemlich unheimlich, finde ich.

Die Käfertierchen sind entzückend. Grau und Gelb ist eh immer so anheimelnd...
Hab einen schönen Tag und ein spannendes WE!
Lieben Lisagruß!

Tabea Heinicker hat gesagt…

oh, du hast viel erlebt! und huch, dein mandala sieht sehr gefährlich aus! eine Art Quallenspinne ...

liebe grüße . tabea

beate grigutsch hat gesagt…

die dollsten ausflüge und ranunkeln!! :-)
lieben grüss! xxxxx

ULKAU hat gesagt…

Wenigstens ein paar Worte von mir zu diesem wieder so wundervollen Post, bin im Buchstress, also voll beschäftigt.
Ach, dieses Mandala ist so wundervoll lebendig mit den 'Beinen' und was hast du für besondere Randunkeln entdeckt!
Wie hübsch die roten Dächer im Tal sind... und ganz fantastisch finde ich ja die Käferzeichnungen der Kinder!
Liebe Grüße von Ulrike

Katies Home hat gesagt…

Endlich hast du Ranunkeln gefunden, sie sind auch wirklich umwerfend!
Dankeschön für den Ausflug - ich glaube nächstes Mal komme ich einfach
mit, die Fachwerkhäuser 'fließen' ja förmlich ins Tal. Also von den Ansichten bin ich so begeistert und dann dieses hübsche Cafe...das hätte mir gefallen!
Ach ja, der Engel-Maler hatte wohl Witz - sehr 'neckisch' :-DDD.
Alle unsere Kinder schnuppern an diesem Wochenende auch Berliner Luft, hoffentlich ist sie etwas frischer als auf dem Bild.
Liebe Grüße von
Katja

Mond hat gesagt…

Die Berlin-Bilder machen mir gerade ein bisschen Fernweh. Ins Naturkundemuseums sind wir auch immer gern gegangen!

Ein schönes Wochenende,
Mond

Holunder hat gesagt…

Die Ranunkeln sind wirklich fein. Solche hatte ich mal im letzten Jahr und suche sie dieses Jahr bislang vergeblich. Dafür habe ich stattdessen deine feine Tulpen. Danke nochmal für die wunderschöne Karte!!
Die Fachwerkhäuschen gefallen mir so gut, da zieht mich wirklich gar nichts in die Großstadt.
Liebe Grüße
Andrea

Andrea Pircher hat gesagt…

och, sind die ranunkel schön!!
die gibt es bei uns nur ganz selten. ich glaube, das letzte mal, dass ich welche ergattern konnte, war letzten frühling.
liebst andrea

Judika hat gesagt…

Liebe Mano,
das sind wirklich allerschönste Ranunkeln, Ranunkeln gehören zu meinen allerliebsten Blumen überhaupt. Quedlinburg steht schon soooo lange auf meiner Liste der Städte, die ich unbedingt besuchen möchte.#
herzlich Margot

Birgitt hat gesagt…

...wirklich schöne Ranunkeln, liebe Mano,
und das Mandala hätte ich wohl nur unter lautem Protest meiner Nase legen können ;-)...an Spinnenbeine hat es mich auch gleich erinnert...
so schön ist es im Harz, da könnte man doch wirklich öfter mal hin fahren...in Stolberg war ich noch nie...dein Himmelsbild hat was,

liebe Grüße Birgitt

johanna hat gesagt…

in so ein schönes Städtchen entführst du uns wieder... schade, dass der harz so weit von hier weg ist. da geht nicht "mal schnell"...
die haselwürste bilden ein schönes Mandala und die kinderzeichnungen gefallen mir auch sehr gut.
hab ein schönes Wochenende!

sabine hat gesagt…

Durch so ein romantisches Harzstädtchen zu bummeln, muss wie ein Besuch in Märchenland sein. Es sieht aus als ob Frau Holle gleich das Fenster öffnet und Zwerg Nase einen Guten Morgen wünscht.
Märchenhaft schön sind auch deine Ranunkeln, liebe Mano.
Lieben Gruß und schönes Wochenende
Sabine

buntistschön hat gesagt…

Haha, wie heißt es doch: "Das ist die berliner Luft, Luft, Luft, so mit ihrem holden Duft, Duft, Duft...."
Na ja, wohl nicht, gerade ;)
Die stolberger Blicke gefallen mir sehr, alles so ein wenig krumm und schief.
LG und ein schönes WE, von Annette

Suza hat gesagt…

was für ein wunderschönes Feitagsallerlei. TolleBlumen, eine wunderschöneMuschel, und wieder so tolle Fotos vom Harz. Und deine traumhaften Bilder. Wahnsinn, wie krreativ du immer am Weken bist. Wundeschön.
LG susa

monique carnat hat gesagt…

lustiges allerlei * stadtleben in Berlin oder Stolberg mit fachwerkhäuser * ein schöne gewebtes mit muschel ziert deine ranunkel ! nochmals vielen vielen dank für die nette bunte überraschung * habe damit lust bekommen etwas zum frühling zu mustern... für nächsten mittwoch*
liebe grüsse

nadine paduart hat gesagt…

hi mano, i still can't get over the colour of those ranunkels... and all of your wonderful images of your day's outings... you are such an example of what i want to do, and one day i will do so, too. there is just so much to see, so many places to visit...
anyway. we have a new AC theme, and kindly invite you to feel free and come out and play with us, over the weekend of march, 18-19.
X
nadine♥

Astrid Ka hat gesagt…

Vom schönen Stolberg habe ich schon gehört und deine Fotos bestätigen das On-Dit! Könnte mir ebenso gefallen wie ein Besuch der Hauptstadt.-
Gips ist gestern entfernt worden; Küche heute mit den restlichen Gegenständen bestückt worden von Schwester & Nichte - war alles anstrengend, aber letztendlich nicht so schlimm, wie immer ausgemalt.
Einen schönen Sonntag!
Und auch noch einmal an dieser Stelle ein Dankeschön für die frühlingshaften Kartengrüße°!
Astrid beidhändig

Suffershill House hat gesagt…

Was für Bilder! Ranunkel!!! Davon kann ich nie genug bekommen. Die sind einfach super. Hab mir für meinen Hof allerdings Hornveilchen besorgt, denn die können jetzt schon draußen Farbe verbreiten und sterben nicht direkt, wenn´s Nachtkälte gibt. Zum Grinsen hat mich die Mandala-Spinne gebracht. Herrlich! Und zum heutigen Land-Erkunden-Wollen ("Ich war noch nie in-Sonntagsaktion") inspirieren mich deine Stollberg-Bilder. Nach dem Frühstück geht´s los.
Liebe Grüße von der Nach-Frühstücks-Neu-Land-Entdeckerin!
Solveig

Lisa hat gesagt…

Liebe Mano, vielen Dank für die großartigen Stolberg-Impressionen und -inspirationen! Ist eine "der" Städte im Harz, zu jeder Jahreszeit. Das Schloß und der Ausblick sind bezaubernd!Ein Besuch im Café Alt planen wir ebenfalls ein. Viele Sonntagsgrüße aus dem Wald, Lisa

papiertaenzerin.com hat gesagt…

Liebe Mano, das warst du ja fast um die Ecke ;-) Deine Ranunkelmuschelkombi ist einfach traumhaft schön!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails