Freitag, 22. September 2017

freitagsallerlei 32/2017




für holunderblütchen gibt es heute einen gartenstrauß mit fetthenne, den blättern der pfingstrosen und den fruchtständen der japananemone.




kürzlich entdeckte ich auf einem herbstmarkt die schönsten kürbisse und blühenden artischocken.





letztes wochenende waren wir wieder einmal zum "new orleans musicfestival" in bad hersfeld. es herrschte gute stimmung und das wetter hat einigermaßen mitgespielt.


die stiftskirche bad hersfeld, wo jedes jahr im sommer festspiele stattfinden




der spaziergang im sich anschließenden park war schon sehr herbstlich geprägt. der obige baum fiel mir auf. ein butternussbaum? eine schwarznuss? früchte habe ich keine gefunden, an den stamm kam ich nicht heran. vielleicht weiß es jemand bei ghislanas "mein freund der baum"?



am rand der stiftskirche konnte ich ein mandala aus wunderschön gefärbten ahornblüten in historischem ambiente legen




gewohnt haben wir übrigens bei freunden in dieser schönen, finnisch anmutenden blockhütte. der garten war auch ganz nach meinem geschmack!




meinen tee zum frühstück bekam ich stilecht in wunderhübschem teegeschirr serviert. in die kanne hab ich mich ja ein bisschen verliebt!


weitere unternehmungen gab es in der letzten woche leider nicht, denn die open-air-veranstaltung und  bei den freunden herumschwirrende bazillen haben mich dann schon am sonntag flachgelegt und mir einen blöden infekt beschert. so musste ich auch schweren herzens am dienstag meinen geplanten besuch in besenhausen bei lisas ausstellung absagen.





aber wenigstens ein bisschen abendlicht im garten konnte ich fotografieren!


erfreulicherweise geht es mir wieder besser und so werde ich dieses wochenende mit fünf anderen kreativen frauen verbringen. es wird bestimmt spannend! bericht folgt! euch besuche ich dann nächste woche wieder :-)!

ich wünsche euch  ein schönes, sonniges herbst-wochenende!


Kommentare:

filzquadrat hat gesagt…

Liebe Mano, danke für die Blumenstrauß-aus-dem-Garten Anregung, ich beklagte schon das Fehlen von Blühzeug, aber das haben wir alles auch! Aber bei Euch ist es schon viel herbstlicher, hier blühen die Herbstanemonen sogar noch! Ein schönes Wochenende wünscht Stefanie.

Astrid Ka hat gesagt…

Erst einmal weiterhin gute Besserung! ( Offensichtlich verhindert, dass ich so wenig unter die Leut komme, solche Infekte bei mir, hat also auch seinen Vorteil )-
Dass die Pfingstrosenblätter schon so verfärbt sind und der Ahorn ( ein Mandala der allerfeinsten Art! ) erstaunt mich, denn hier ist es noch recht grün. Was den Baum anbelangt, werde ich mich kundig machen.Habt es fein heute!
Astrid

frau nahtlust hat gesagt…

Oh, kreatives Wochenende?! Das hört sich toll an, und ich bin sehr auf die Ergebnisse gespannt und was ihr alles so erwerkeln werdet! Ich bin froh, dass du dafür rechtzeitig gesund geworden bist, denn wenn man so etwas Schönes vorhat, ist Krankheit wirklich überhaupt nicht angebracht... Schönes Wochenende und viel Vergnügen!
LG. Susanne

beate grigutsch hat gesagt…

gut dass es dir wieder besser geht!
schöne bilder. für die hersfelder festspiele hab ich mal kostüme gebastelt vor einigen jahren.... leider ein schlimmes quartier gehabt.
happy weekend! xxxx

Müllerin Art hat gesagt…

Blaublüten ist das wunderschönste Service... das meiner Mutter ist bei meiner Schwester gelandet und ich freue mich jedes Mal, wenn ich daraus trinken darf. Schön, dass es dir wieder besser geht, ich hatte es auch ein wenig am letzten Wochenende. Macht ein eine wunderschöne Zeit in Dresden und liebe Grüße an all die anderen lieben Damen!
Michaela

bergblumengarten hat gesagt…

Auf den Bericht bin ich schon sehr gespannt...um welche 5 Frauen es sich handelt...ich lese gerade Dresden, oh, da bin ich am Dienstag...:-) Gut, dass es dir wieder besser geht. Ich melde mich nächste Woche nochmal bzgl. des Blogdesign.
Dein Herbststrauß gefällt mir ausgezeichnet...ich liebe die Fetthenne im herbstlichen Garten. Auch wenn es mir schwer fällt, schon wieder vom Sommer Abschied zu nehmen.
Ein schönes, kreatives Wochenende,
LG Sigrun

papiertaenzerin.com hat gesagt…

Liebe Mano, was für ein passendes Herbstmanadala: wärmende Blummensonne umringt von gefallen Buntblättern. Wenn es das ist, was ich meine, wäre ich fast mit dabei gewesen in Dresden & wir hätten uns kennengelernt! Wünsche dir & euch eine gute Kreativauszeit! Liebe Grüße, Ina.

Holunder hat gesagt…

Wie schön, dass es Dir besser geht. Kürbisse und Artischockenblüten habe ich gerade auch zur Dekoration. Die bunten Blätter gibt es hier noch nicht. Dein feines Mandala lädt zur Vorfreude ein - wenn doch nachher nicht alle Bäume kahl wären...
Liebe Grüße
Andrea

Rumpelkammer hat gesagt…

ein zauberhafter Herbststrauß
und so schöne Bilder die auf den Herbst einstimmen
das Mandala gefällt mir sehr gut..
krank sein ist natürlich nicht schön
aber gut dass es dir besser geht
in Bad Hersfeld war ich wohl auch schon mal (war schon an so vielen Orten ;) )

für des WE wünsche ich schönes Wetter und viel Spaß

Suza hat gesagt…

Gute Besserung Mano, deine Bilder sind wieder so bunt und kreativ. Herrlich dein buntes Blättermandala und die Artischocken sind wunderschön.
Liebe Grüße und schönes Wochenende
Susa

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Herrliche Impressionen - die Blockhütte ist ein Hit und die blühenden Artischocken beeindrucken mich besonders - sowas hab ich noch nie bewusst gesehen.
Gut dass Du Dich schon besser fühlst!
Schönes Wochenende!

johanna hat gesagt…

was für einen bunten herbst du uns zeigst:) und wie schön, dass es dir wieder besser geht!
hab ein schönes WE:)

Birgitt hat gesagt…

...so ein schöner großer Herbststrauß, liebe Mano,
sehr erfreulich...dein Mandala und die Bilder vom Park auch...dein heutiger Tag sicher auch, ich habe an euch gedacht,

liebe Grüße Birgitt

Textile Werke hat gesagt…

Liebe Mano, schön, dass es dir wieder besser geht und du das kreative Wochenende genießen kannst. Bin schon auf den Bericht gespannt. Ein wunderschönes Herbstmandala hast du da gelegt. Wenn ich mal wieder in Braunschweig bin, melde ich mich.
Viele Grüße
Ute

Barbara Casillas hat gesagt…

All of your photos look and feel like autumn. Beautiful colors. It seems to have come so suddenly here, after many weeks of very hot and humid weather, but a nice change. I saw some flowering artichokes in my neighbor's yard this week. I had not seen that before. Have a wonderful weekend.

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Was für ein herbstlich buntes Allerlei. Und wie gut, dass sich die Bazillen rechtzeitig vor Dresden verzogen haben... Schade, dass es diesmal nicht geklappt hat nach Besenhausen zu Lisa zu fahren... Wir probieren es wieder und vielleicht klappt es dann nächstes Jahr zusammen 💛. Liebe Grüße Ghislana

zucker ruebchen hat gesagt…

Bei dir zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite, bis auf den Infekt. Gute Besserung.
LG Jennifer

edelART hat gesagt…

... und wenn es draußen diesig und regnerisch ist, guck ich bei mano in die Seiten und fühle mich gleich wie im Paradies!!

Ein schönes Wochenende
ela

sabine hat gesagt…

Liebe Mano,
was für ein herrliches herbstliches Potpourri! Der Strauß ist eine Augenweide und das Mandala nicht weniger! Die dekorativen Kürbisse gibt es hier auch am Straßenrand, Artischokenblüten hab ich aber noch keine gesehen. Diese Disteldinger sind so hübsch! Ich wünsche Dir ganz gute Besserung und ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Sabine

ULKAU hat gesagt…

In deinem farbenprächtigen Ahornmandala ist der Herbst tatsächlich schon angekommen, soweit sind wir hier noch nicht.
Ja, dieses Blau-Service liebe ich auch so, habe am Donnerstag bei Lisa feinen Tee daraus getrunken, und von Mutters Porzellan ist lediglich ein Eierbecher bei mir gelandet, immerhin.
Kann man wohl Fetthenne auch in einem Topf halten - ich mag sie so und hätte sie wohl gerne auf dem Balkon.
Genieß deine Reise - liebe Grüße Ulrike

Lykka Gard hat gesagt…

Liebe Mano,
ganz liebe Genesungswünsche noch.
Wundervoll Herbststimmungsbilder hast zeigst Du. Die Bommelchen von der Japananemone sind drollig. Sieht gut aus.
Ich liebe auch diese hübsche runden Teekannen.
Deinen Baum zu bestimmen, ist nicht so einfach. Ich könnte es nicht sagen. Schau Mal in meinen Post:
Mein Freund der Baum: Welcher Baum ist das nun? Vielleicht hilft Dir das zu entscheiden, ob es eine Butternuss sein könnte.
LG lykka

Judika hat gesagt…

Liebe Mano,
Dein Freitagsallerlei ist ein Augenschmaus. Die Artischocken sehen klasse aus.
Ich habe seinerzeit einige Vorstellungen in der Stiftsruine gesehen. Besenhausen hat bei mir auch nicht geklappt.
herzlich Margot

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails