Freitag, 29. September 2017

freitagsallerlei 33/2017





 herbstlicher blumentag mit lassie! auf zu holunderblütchen!



ich hatte euch noch ein paar bilder vom kreativen bloggerinnen-treffen in dresden versprochen. noch längst sind nicht alle fotos bearbeitet, aber ein paar gibt es heute schon.


sirid (noch ohne blog), lucia, karen und katja waren mit dabei, ebenso ghislana,  tabea und ich. unter ihren links findet ihr übrigens (bis auf katja) auch berichte über das treffen!


es war bunt, schön und sehr inspirierend!


ghislana ging voll im kreativen dschungel auf!


und lucia stempelte lustige lieblingsworte des treffens.


zum schluss wurde fleißig fotografiert


 mehr bilder von meinem besuch in dresden vielleicht demnächst!



letzte woche machten wir einen ausflug in den höhlenort langenstein im harz:






eine herbstlich gestimmte wanderung - die feuchten höhlenwohnungen anzusehen, haben wir uns erspart, wir kannten die enge und muffigkeit schon. im harzblog von monika herbst findet ihr  einen bericht darüber.





stattdessen haben wir lieber strahlende dahlien und nackte herbstzeitlose in alten gärten betrachtet!




anschließend, auf dem weg zu einer kaffeerösterei in halberstadt, fiel mir dieses - eigentlich harmonisch gebaute - haus auf.  jetzt ist es leider ein "lost place", aber der schöne schriftzug ist noch gut erhalten.





ein mandala im lieblingspark in destedt - an der restaurierten grabstätte der sidonie von veltheim, geb. münchhausen-schwöbber (1743 - 1792). sie war die tochter des damals bekannten botanikers otto von münchhausen, der bei schloss schwöbber den ersten englischen landschaftspark in kontinentaleuropa anlegte. sidonie, die mit johann friedrich von veltheim verheiratet wurde, hatte - wie ich bei einer parkführung erfuhr - maßgeblichen anteil an der anlage des destedter parks. leider habe ich nicht mehr über sie im netz gefunden, aber jetzt lege ich hier noch viel lieber meine mandalas!



einige kastanien habe ich mit nach hause genommen.



ein kleines stillleben mit hund - ob davon wohl etwas den weg in eine neue schachtel findet?




die letzte woche war nass, kühl und ziemlich regnerisch. so langsam lässt auch die blühfreudigkeit der pflanzen nach und viele blätter färben sich bunt. hoffentlich bekommen  wir wenigstens einen goldenen oktober, damit es schön leuchtet!! meine herbstfreuden verlinke ich noch im "fachwerkhaus im grünen".

ich wünsche euch ein schönes  buntes wochenende! 

ich hoffe, ihr habt auch etwas nettes vor!  wir sind zu einer familienfeier unterwegs und ich bin erst am montagabend wieder zurück. bis bald dann!



felsen, moos, flechten und dahlien schicke ich noch zu ghislanas naturdonnerstag!



Kommentare:

Irmtraud Kesselring hat gesagt…

Liebe Mano,
ein kunterbuntes Kaleidoskop. Der Herbst in seiner
schönsten Form.
Das Treffen in Dresden muss sehr schön gewesen sein.
Alle Teilnehmerinnen sehen glücklich aus.
Einen schönen Start ins Wochenende wünscht dir
Irmi

monique carnat hat gesagt…

herbst kann doch schön werden und die natur gibt uns reichlich in dieser jahreszeit, deine "baies" scheinen die selbe wie in meinem strauss zu sein. die zeit zusammen zu kreieren war bestimmt herrlich die fotos sind ja ein "augenschmaus" und deine promenade mit "empreinte nostalgique" sowie die neue sammlung für ein kätschen so interessant !
lieber frei*tagsgruss !

jahreszeitenbriefe hat gesagt…

Wenn der Oktober so leuchtet wie deine Septemberwoche schon, können wir uns freuen. So schöne Bilder von deinen/euren Herbstspaziergängen. Und noch mal in Erinnerungen schwelgen, vor einer Woche waren wir gerade alle auf dem Weg ins blue child... Deine Mandalas. Dein Allerlei an der Schwelle in ein langes Wochenende beflügelt mich für den Tag. Heute nachmittag nochmal ein kleines Kreativseminar bei mir, wir binden Jahreszeitenheftchen ;-) Liebe Grüße Ghislana

Astrid Ka hat gesagt…

Wieder ein heiteres Kaleidoskop, in dem meine Neugier befriedigt wurde, da bis dato unbekannte Gesichter zu sehen sind.
Schöner Dresdenblick. Aber am tollsten ist das preisgegebene Haus und das Mandala an Urne.
Viel Freude am Familienfest!
Herzlichst
Astrid

kaze hat gesagt…

Schöne herbstliche Eindrücke, der Schriftzug ist so fein und auch das Haus an sich.Ich hoffe dannn immer es findet sich jemand, der das auch erhält.
ganz leibe Grüße Karen

tm hat gesagt…

So viel Schönes und Schönes undd noch mehr Schönes :-).Danke, liebe Mano!

siebenVORsieben hat gesagt…

Wie ich diese Herbstfarben liebe!
Euer Treffen sieht nach jeder Menge Kreativität und Freude aus.
Und das Farbenwerkhaus hat was, alleine der Schriftzug über der Tür.
Am Wochenende muss ich unbedingt raus in die Natur (wenn ich deine Fotos sehe, möchte ich direkt rausspazieren!). Vielleicht finde ich dann auch mal Kastanien... hach.
Liebe Grüße
Jutta

Holunder hat gesagt…

Es sieht aus, als wärst Du auf so manchem verwunschenen Weg unterwegs. Kein Wunder, dass die Kreativität da sprudelt.
Liebe Grüße
Andrea

frau nahtlust hat gesagt…

eine wahre Flut schöner Herbstbilder, liebe Mano, die mir da entgegenstrahlt. Es ist einfach nicht mehr zu leugnen: Die Farbenpracht und das langsam Verblassende sind überall zu sehen. Auch Herbst an den Häusern, wie mir scheint... Ein guter Einstieg ins Wochenende, ich wünsche viel Spaß bei allem Feiern und Festen. LG. Susanne

sabine hat gesagt…

Wie ein Pfad durch den Märchenwald sieht der Gang zum Höhlenort aus. Das Harz hat wunderschöne Orte, ich hoffe ich komme dort mal hin. Die ersten glänzenden Kastanien sind wie ein Versprechen auf goldene Herbstfreuden, ich wünsche uns viele davon.
Liebe Grüße und schönes Wochenende
Sabine

Kebo homing hat gesagt…

Liebe Mano,
einige eurer Werke durfte ich ja schon auf Instagram bewundern, klasse! Und Dein Strauß heute ist für mich der Inbegriff des goldenen Herbstes...
Schönes Wochenende und lieben Gruß,
Kebo

ULKAU hat gesagt…

Der Höhlenort Langstein reizt mich nach diesen schönen Fotos auch, wie verwunschen, so schön bemoost!
... und wie nett, dass du ein paar Gesichter von eurem Treffen zeigst, so habe ich endlich ein Bild von Ghislana und Karen, Lucia.
Ja, die Harzer Farbenwerke haben es mir auch angetan, so eine schöne Schrift. Da hätte ich gleich eine Bitte, ob du mir diese Foto mal mailen kannst, ruhig in hoher Auflösung... das wäre toll.
Schönes Wochenende - Ulrike

froebelsternchen Susi hat gesagt…

Sehr inspirierend Dein Freitagsallerlei heute - traumhafte Bilder aus dem Harz .
Da werdet Ihr alle lang zehren von Eurem Kreativtreffen! Super!

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Oooh.. ein Amerikanischer Collie - gut, dass Julie nicht mitguckt. Sie mag diese großen Lassies so gerne. Erst letztens musste sie mit einem über die regennassen abgeernteten Maisfelder toben.. iiih!! (Aber der Hund war toll!) Weißt Du eigentlich, Mano, dass Dresden meine Lieblingsgroßstadt ist? (Na, gut - Hamburg ist auch klasse ;)) Euer kreatives Treffen muss herrlich gewesen sein. Ihr seht alle so wunderbar entspannt und fröhlich aus. Dein Stillleben mit Hund gefällt mir auch - die Fuchsgesichter sprechen mich direkt an. Ganz liebe Wochenendgrüße, Nicole

swig hat gesagt…

Herbst satt! Wie schade, dass sich niemand des Ziegler-Hauses annimmt! Konntest Du reinschauen?
Liebe Pariser Grüße mit Gewitter!

Birgitt hat gesagt…

...so ein knalliger Herbststrauß, liebe Mano,
herrlich...schön, dass ihr zur Feier könnt, ich wünsche euch eine gute Zeit...
schön die Bilder vom Kreativtreffen, das sieht nach einem guten Tag aus...

liebe Grüße Birgitt

Suffershill House hat gesagt…

Solch ein Kreativtreffen ist wirklich was Tolles! Man schwelgt in Ideen und kann sich auch mal von anderen Herangehensweisen inspirieren lassen (geniale Horizonterweiterung). Dein Herbstfarbenstrauß hat´s mir angetan. Hab auch gleich den wilden Wein genutzt, um meine Pilze fototechnisch mit Hintergrund zu versorgen. Ganz zappelig werde ich immer, wenn ich kleine ungenutzte Häuser sehe. Ich weiß, ich habe schon zwei, die noch im "Rette-es-gerade-Stadium" sind und weder Zeit oder augenblicklich Geld dafür, aber... (Finger hau).
Liebe Grüße von mir, die ihre Ferien und ihre Freiheit heute erst so richtig wahrnehmen kann!
Solveig

Frau Pratolina hat gesagt…

Wunderschöne, stimmungsvolle Bilder, die den Herbst in seiner ganzen Pracht zeigen. An Kastanien kann ich auch nie vorbeigehen. Ich muss immer welche mitnehmen.
Herzliche Grüße
Steffi

Wolfgang Nießen hat gesagt…

Liebe Mano,
Dein Strauß ist wundervoll herbstlich, der Herbst in einer Vase.
An einem Bloggertreffen nähme ich auch gerne mal teil, das stelle ich mir sehr interessant vor.
Schade, dass das alte Haus zu einem Lost Place geworden ist, so wie es aussieht hätte es sicher was anderes verdient.
Dein Mandala gefällt mir wieder sehr gut.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

Magdalena hat gesagt…

Das Treffen war ja wohl ein voller Erfolg. Die Herbstbilder sind ein wunderschöner Farbenreigen, da hat die Natur nochmal richtig viel zu bieten.
LG
Magdalena

bergblumengarten hat gesagt…

Ich wünsche mir auch einen goldenen Oktober, auch wenn ich mich über das Wetter von letzter Woche nicht beschweren kann. Als ich Dienstag in Dresden war, hat wenigstens Abends die Sonne geschienen.
Schön, dass du so viel erlebt hast in Dresden. Das war sicher ein sehr angenehmes Bloggertreffen. Ghislana im kreativen Chaos....schmunzel.
Der Schriftzug vom Alfred Ziegler sollte unter Denkmalschutz stehen. Einfach toll....trotz Lost Place.
LG Sigrun

johanna hat gesagt…

ich bin überwältigt, allein schon von diesem post!! ein schatz an eindrücken - auch wenn es mir ein rätsel bleibt, wie viel zeit du allein für deine blogeinträge aufwendest! aber immer tolle Vielfalt.
ich muss mir natürlich auch das buch der muster-Meisterin bestellen - ist offensichtlich ein Augenschmaus. und schön, dass ihr in Dresden diesen kreativen treff hattet.
dann werde ich mich heute noch durch deine vorherigen Posts klicken, innerhalb einer Woche versäumt man bei dir ja so viel!
ganz liebe grüße aus dem verregneten süden, johanna

Müllerin Art hat gesagt…

Wie schön, die Damen alle nochmal versammelt zu sehen, ich war in Gedanken bei euch, das weißt du. So schön. Alle irgendwie vertraut, obwohl ich einige Gesichter noch nicht in echt kenne.
Die Farben-Fassade ist ja ganz wunderschön, diese Schrift, ich bin entzückt...
ganz liebe Grüße
Michaela

evaimgarten hat gesagt…

eure harzausflüge begeistern mich immer wieder - und nun mit ganz viel mosigem herbstlichen grün und bunt. das dresdner blogerinnentreffen macht laune zu gucken und schon ein bisschen neidisch, lach. menno, so tolle frauen und kunstwerke! liebe grüße, eva

geistige_Schritte hat gesagt…

mir gefällt sommerbunt so gut und all die Naturmandala die sind so wunderschön!den Parkschloss der ist ja toll!
Dein Blumentsrauss gefälllt ir auch so gut und all das andere der Rückblick vom September!
Herrlich dein Posting!
Ich wüsnche dir ein schönes Wochenende!
Lieben Gruss Elke

Art van Mil hat gesagt…

Liebe Mano, zu allererst ganz herzlichen Dank für Deinen Besuch bei mir und Deine lieben Worte. Ich habe mich darüber sehr gefreut. Heute habe ich in unserem Umzugschaos endlich mal die Zeit gefunden, auf Deinem Blog zu stöbern und mir gefallen Deine Arbeiten ganz besonders gut! Hier gibt es viel zu entdecken. Diesen Beitrag für meinen Kommentar habe ich ausgewählt, weil mich die Bilder von Eurem kreativen Bloggertreffen gleich angesprochen haben. Das sieht nach viel Spaß und Schaffenskraft aus. Da hätte ich auch gern mitgemacht :-) Liebe Grüße, Vanessa

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails